Wie? Was? Wo?

Häufig gestellte Fragen

Hier noch kurze, hilf­reiche Infor­ma­tionen zu Fragen, welche von unseren Mandanten im Vorfeld eines Enga­ge­ments gerne gestellt werden.

Worauf muss ich bei der Stand­ort­aus­wahl achten? 

Lage, Lage, Lage? Nein, heute muss eine Immo­bilie deut­lich mehr Para­meter erfüllen! Heute gilt: „Lage, Wirt­schaft, Ener­getik“. Vermut­lich lässt sich dies am anschau­lichsten an den Anfor­de­rungen aufzeigen, welche unsere Mandanten und Anleger an ein solches Enga­ge­ment stellen und welche Wir bei der Konzep­tion zugrunde legen:

  • Standort- und Projekt­aus­wahl nach wirt­schaft­li­chen Leis­tungs­daten und fairen Preis-/Leis­tungs­ver­hält­nissen
  • Kompe­tente Beur­tei­lung der Mikro- und Makrolage
  • Objekt­kon­zep­tion auf Grund­lage des Bedarfs­pro­fils des jewei­ligen Standortes
  • Nach­hal­tiges Energiekonzept
  • Ausnut­zung aller zur Verfü­gung stehenden steu­er­li­chen und finan­zi­ellen Förderprogramme
  • Indi­vi­du­elle Gesamt­kon­zep­tion Ihres persön­li­chen Investitionsplans
  • Hohe Kapi­tal­ren­dite
  • Geringer orga­ni­sa­to­ri­scher Aufwand für unsere Kunden und kompe­tente Verwaltung

Unter Berück­sich­ti­gung der Erfül­lung dieser Grund­kri­te­rien werden nicht nur die zukunfts­ori­en­tierten Quali­täts­an­sprüche, sondern auch der Wohl­fühl­cha­rakter der Enga­ge­ments sichergestellt.

Wer macht was? 

Sollten Sie den Faktor Zeit als Hindernis betrachten, so möchten wir Ihnen folgendes zu bedenken geben: für die Steu­er­zah­lungen müssen Sie keinerlei Zeit (von Ihrer Arbeits­zeit abge­sehen) aufwenden. Um jedoch erheb­liche Teile Ihres Steu­er­ver­mö­gens wieder im Privat­ver­mögen zu plat­zieren, sind Sie aufge­for­dert zumin­dest den einen oder anderen Termin wahrzunehmen.

  • Aufnahme Ihrer wirt­schaft­li­chen und steu­er­li­chen Ausgangs­si­tua­tion (gemeinsam)
  • Konzep­tion des Enga­ge­ments (invesio)
  • Erar­bei­tung der wirt­schaft­li­chen Prognose und Darstel­lung der voraus­sicht­li­chen, steu­er­li­chen Entwick­lung (invesio)
  • Auswahl und Besich­ti­gung des Projektes (gemeinsam)
  • Zusam­men­stel­lung aller Projekt­un­ter­lagen (invesio)
  • Konzep­tion des Finanz­plans mit unseren Finan­zie­rungs­part­nern (invesio)
  • Erläu­te­rung des Kauf­ver­trags (gemeinsam)
  • Koor­di­na­tion und Beglei­tung des Notar­ter­mins (gemeinsam)
  • Abwick­lung des Enga­ge­ments (invesio)
  • Hilfe­stel­lung beim Eintrag der steu­er­li­chen Vergüns­ti­gungen (invesio)
  • Unter­stüt­zung bei geplantem Wieder­ver­kauf (invesio)
  • Bei Wunsch auch Absi­che­rung gegen mögliche Risiken, wie Erwerbs- bzw. Miet­aus­fall (invesio)